);
Foto von Peter
Peter
Foto von Laura
Laura

Das sind wir

Peter kommt aus Stendal und hat ursprünglich eine Ausbildung zum Fleischer gemacht. In diesem Beruf arbeitete er später auch an der Fleischtheke, wo ihm besonders der Kontakt mit anderen Menschen viel Freude gemacht hat. Trotzdem wollte er sich nach einiger Zeit neu orientieren und begann im Oktober 2013 an der Hochschule Merseburg ein Studium in Elektrotechnik, da er sich schon immer für Technisches begeistert hat. Zur Fotografie kam er durch den Wahrburger Carneval Club (WCC), dessen Karnevalsveranstaltungen er mit der Kamera begleitete.

Ich (Laura) komme aus Leipzig und hatte bereits Grafische Technik studiert. An der Hochschule Merseburgbegann ich, zur selben Zeit wie Peter, mein Masterstudium in Technischer Redaktion und Wissenskommunikation. Die Fotografie war dabei bereits ein Hobby, welches mich schon einige Jahre begleitete. Ich reise sehr gerne und mag es, meine Eindrücke in Bildern festzuhalten.

Unsere Geschichte

Während des Studiums in Merseburg lernten wir uns kennen und fanden in unserer gemeinsamen Leidenschaft zur Fotografie zusammen. Mit unserem gemeinsamen Freund Guido verfolgten wir als Hobby ein Fotoprojekt, in welchem wir uns auf die Light Art-Fotografie spezialisierten – eine spezielle Form der Langzeitbelichtung, bei der mit Licht ins Bild gemalt wird.

Nach und nach kam der Wunsch auf, von der Fotografie leben zu können und so meldete Peter seine Tätigkeit als Fotograf im August 2014 als Gewerbe an. Lange betrieben wir einen Onlineshop, über den wir Fotodrucke und Wandbilder anboten. Trotz vieler Aufträge, wie z.B. Hochzeiten und die Karnevalsveranstaltungen des WCC hielten sich Bestellungen in Grenzen. Daher haben wir beschlossen, den Shop einzustampfen, da es sich durch die Kosten zum Betreiben des Shops einfach nicht für uns lohnt.

Im Frühjahr 2017 sind wir in Peters Heimat Stendal zurückgekehrt und wollen nun hier Fuß fassen, da ein Großteil unserer Aufträge bereits aus der Region Stendal kommt. Mit der Orientierung in die Region Stendal und Altmark haben wir uns in Fotokombinat Altmark umbenannt, um die Verbindung zur Altmark auszudrücken. 

Peter war von August 2016 an als Pressefotograf für die Mitteldeutsche Zeitung im Süden Sachsen-Anhalts und später zusätzlich für die Altmark-Zeitung in Stendal und Umgebung unterwegs. Allerdings war auch das nicht ausreichend, um davon zu leben, weshalb wir das Fotokombinat nur noch als Hobby neben unseren Hauptberufen weiterführen.

Wir wollen unsere Freude und die Leidenschaft zur Fotografie wiederentdecken ohne einen finanziellen Druck dahinter. Und daher auch nur noch solche Fotoaufträge annehmen, die uns wirklich Freude machen. Zudem wollen wir verstärkt auch ehrenamtlichen Projekten nachgehen und zeigen, wie schön, bunt und vielfältig auch die Altmark sein kann.